Georg KOGLER
* 1966

PROJEKTENTWICKLUNG
KALLCO Bauträger GmbH (seit Sep.08)
Leiter der Projektentwicklung

BAI Bauträger Austria Immobilien GmbH -  Projektentwicklung (2003-08)
Schwerpunkt Wohnbau und Stadtentwicklung

z.B.
haus am mühlweg (2006 fertiggestellt, Dietrich I Untertrifaller Architekten)
1210, Haus-der-Zukunft- / geförderte Holz- Passivhaus-Wohnanlage, 70 Wohneinheiten

QUERSCHNITT
Projektentwicklung / Stadtentwicklung / Architektur

trans_city ZT GmbH (seit Mai.09)
Chr. Aulinger, Mark Gilbert, Georg Kogler
Spezialisiertes Planungsbüro u.a. auf akute Wohnbedürfnisse (Großbaustellen, Großveranstaltungen, Katastrophenhilfe / Wiederaufbau) und deren Nachnutzung.

ARCHITEKTUR und STADTPLANUNG
Städtebauliche Wettbewerbe, z.B.:
SUMO Stadtquartier Wien-Westbahnhof (2002, mit Chr. Aulinger)
TIVOLI Innsbruck (2001, mit J. Kircher)
MANNHEIM Stadtquartier Hauptbahnhof (2001, mit J. Kircher)

KUNSTHAUS GRAZ (2000-01)
Cook, Fournier
Büroleitung, Koordination der Generalplanung

TU-Maschinenbaufakultät DC (1999-2000)
H. Lechner
Koordination der Generalplanung, Nutzerbedarfserhebung u. -Evaluation

DE20 Wien-Lassallestraße (1997-99)
Soyka_Silber-Soyka
Multifunktionszentrum Lassallestraße: Projektleitung Architektur
 
IOOL Berlin-Adlershof (1995-97)
Ortner&Ortner Baukunst
Photonikzentrum Berlin-Adlershof: Projektleitung Architektur

WASSERSTADT Berlin-Oberhavel (1994-95)
Kollhoff / Langhof / Zillich,
Städtebauliche Planungsaufgaben

EUROPAN 3 Berlin (1993, mit F. Moßhammer)
1. Preis
Analyse- und städtebauliche Entwicklungsstrategie Rummelsburger Bucht

TU GRAZ Architektur, Diplomarbeit 1994:
Thema: das große gebäude, das automonument, die stadt in der stadt
Theorie: architecture by committee
Projekt: drive-thru-hybrid dessau

HTL Graz TIEFBAU
HOME