How To Lokal Hero?

Bedienungsanleitungen urbanen Handelns

6. Mai 2011 15.30 Symposium
Kunstverein Medienturm

David Bowie macht es ebenso wie Edward Norton, Rocko Schamoni und Dr. Motte. Egal ob Highline Park New York, Hamburg oder Megaspree Berlin, weltweit bekannte Persönlichkeiten verbrüdern sich mit urbanen Aktivisten, deren lokale Motivation durch ihre Unterstützer globale Kraft erhält und zum überregionalen Thema wird. So rückt ein Impuls lokalen Handelns trotz, oder gerade wegen globaler Netzwerke heute verstärkt in den Mittelpunkt städtischer Aufmerksamkeit. Das Symposium HOW TO LOKAL HERO? stellt am 6.Mai im Grazer Medienturm Fragen nach der zeitlichen Entwicklung urbaner Eigeninitiativen. Explizit interessiert die Frage nach der Zukunft: Was passiert, wenn die kreative lokale Aktion von Außen vereinnahmt, globalisiert oder medialisiert wird? Steht am Ende der Export in andere Städte oder ein Abzug und Umzug der Kreativpioniere, eine Art neo-urbane Migration?
HOME